Wer schreibt?

Hallo hier auf meiner Webseite. Mein Name ist Enes.

In den sozialen Medien finden Sie mich über Berufsbekleidung, über die neuesten Trends und über meine persönliche Erfahrung als Angestellter im Supermarkt, eine Supermarktkette in den Niederlanden und eine Filiale derselben Lebensmittelkette in Hamburg, Deutschland, wo es zu meiner Zeit im Supermarkt viele verschiedene Modelle von Berufsbekleidung gab: Es gab die normale Kleiderhose, die die Mitarbeiter zur Arbeit tragen, und sie wurden jeden Tag von den Frauen und Männern getragen, und sie mussten sogar täglich gewaschen werden, um sauber zu bleiben.

Als ich diesen Blog 2009 startete, hätte ich nie wirklich gedacht, dass ich über Arbeitshosen bloggen würde, und ich hätte nicht einmal erwartet, dass es die Art von Blog sein würde, für die ich schließlich schreiben würde. Mein erstes Jahr war verschwommen, es fühlte sich an, als hätte ich ein paar Jahre vor mir, aber ich hatte viel zu lernen.... Ich arbeite derzeit an meiner Erfahrung im zweiten Jahr und hoffe, über weitere Dinge zu schreiben, die für mich von Interesse sind. 2012 habe ich begonnen, in einer anderen Branche zu arbeiten, nämlich in der Werbung.

Mein Vater hat mir immer gesagt, dass ich nie die falsche Hose tragen sollte. Mir ist es egal, was andere über meine Wahl denken, ich bin die letzte Person, die ein Problem mit ihnen hat, weil ich die Kleidung immer alle zwei Monate oder so wechseln muss, ich trage nicht einmal eine andere Hose zum Frühstück und so trage ich in den letzten zwei Wochen die gleiche Hose.

Mein Leben

Als ich erkannte, dass alle Modeblogs nur Fotokollektionen waren, entschied ich mich, diese zu meiner eigenen zu machen. Ich begann mit einer sehr einfachen Idee: "Ich will den Stil der Hose machen, was gibt es da zu sehen?" Die Idee begann mit zwei Worten: Hose. Die Hose.

Mein Motto ist "Süß ein Leben wird sich beim Leben", d.h. "Nicht zu sehr über die Hose aufregen" oder "Beruhige dich mit der Hose", meine Hose war im Laufe der Jahre in ständigem Wandel, von der Arbeitshose zur Arbeitshose, von der Hose auf der Bank zur Hose auf dem Stuhl, ich bin nicht die einzige Person, die in beiden Positionen Hosen trägt.

Hoffentlich gefällt dir mein Blog.

Enes